Süße Himbeerschnitten

Von veganprincessworld, 21:23

Süße Grießschnitten mit Himbeeren

½ Vanillestange
1 Zmtstange
... Abgeriebene schale einer Orange
¼ l Sojamilch
80g Rohrzucker
150g maisgreiß
1 El Sojamehl
20g Vegane Butter ( Alsan )
200g Himbeeren
Puderzucker zum Karamellisieren

Am Vortag: Eine Auflaufform von 20x30 cm mit Backpapier auslegen

Das vannillemark samt schote, die Zimtstange und den Orangenabrieb in die Milch geben. Zusammen mit dem Zucker aufkochen. Den Maisgrieß unter Rühren wiederum aufkochen. Die Hitze reduzieren und den Grieß 8- 10 min Köcheln lassen. Dabei ständig umrüheren.

Den Grießbrei vom Herd nehmen. Das Sojamehl mit 3 El wasser und der Butter mischen. Vorsichtig die Himbeeren zugeben und die Masse in die Form geben. Glatt streichen und mindestens 12 std Kalt stellen.

Die Grießschnitten in Quadrate schneiden. Die Oberfläche vor dem Servieren mit Pudderzucker bestreuen...fertig

Gebratene Maultaschen

Von veganprincessworld, 20:34

Hmm was gab es denn Heute bei mir zu Essen....hab mal wieder etwas Experimeniert und dabei kam Gebratene Maultaschen Raus. Es war wirklich sehr, sehr Lecker ;-)

Also erstmal müsst ihr den Teig machen

Schitt 1:

Nudelteig: 500g Mehl mit 1/2TL Salz und ca 300ml warmem Wasser und einem schlückchen öl mischen, der Teig soll ein Klumpen sein und nicht kleben, und nicht bröseln. Stehen lassen, bis die füllung fertig ist.

Füllung:
man kann alles einwickeln, was in der küche so rumfliegt, ein paar standards:
Sojahack: Zwiebel ganz klein hacken, mit gepresster knofi-zehe andünsten, eingeweichtes sojahack dazu, kräftig würzen mit sojasauce , paprika, kräutern, pfeffer. ( menge weiss ich auch grade nicht, halbe packung sojahack? reste kann man ja am nächsten Tag verwenden)

ich habe es aber anders gefüllt

spinat-tofu:
knoblauch in wenig olivenöl andünsten, gewaschenen, gehackten spinat dazu, bis er weich ist deckel drauf.  Tofu mit einer Gabel zerkleinern und dazu gebn, salzen, pfeffern, prise muskatnuss!!

nun den teig portionsweise ausrollen, ca 1mm dick und teelöffelweise die füllung drauf auf den Teig geben, dann umklappen, ausschneiden und die ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

Schritt 2:
Jetzt braucht ihr
Braune Pilze
1 Paprika
1 Zwiebel
2 El Hefeflocken
3 El Mandelmus
Etwas Wasser
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
etwas Käse

Die Maultaschen in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und in kleine würfel schneiden, dann in Erdnussöl an Braten. Pilze, Paprika, Putzen, waschen, klein schneiden und zu der Zwiebel geben, alles  weiter braten. Maultaschen in Streifenschneiden und mit Braten bis sie Glodbraun werden. Nun das Mandelmuss mit Wasser mixen und zusammen mit den Hefeflocken zu den Maultaschen geben. Zum schluss noch etwas geriebenen Käse dazu geben und

Da das mein erster eintrag auf meiner Seite ist, dachte ich mir, fange ich mit was leichterem an. Ich hab hin und her überlegt was ich nun Kochen soll *grübel* Da ich nicht grade viel motivation hatte, habe ich mich dann einfach für ein French Toast mit einem fruchtigen Sommersalat entschieden. Es ist leicht und liegt nicht schwer im Magen und nach dem Sport ist es der Salat Perfekt :-) Ihr braucht dafür

 

 

Für Zwei Stück:

Mehl
Soja-Reis-Drink 
Salz

1/2 Zwiebel
1/2 Tomate
2 Scheiben Vleischkäse- Aufschnitt
4 Scheiben Käse
2 Essiggurken
4 Scheiben Toastbrot

Aus Mehl, Soja-Reis-Drink und dem Salz einen Pfannkuchen Teig machen. Er sollte recht zähflüssig sein.

Das Toastbrot mit dünnen Scheiben der jeweiligen Zutaten belegen. Gestaltet das ganz nach euren Vorlieben.
Das fertige Sandwich dann vorsichtig im Pfannkuchen Teig wenden. In der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten.

 Rezept für meinen Feldsalat mit Räuchertofu und Hummus:
20g Feldsalat
Eine halbe Gurke
Eine Tomate
2 Radisschen
1 Frühlingszwiebel
200g Weiße Bohnen
Ein Wenig Käse ( Vegan )

Dressing:
Frische Minze
Ein Wenig Erdnussöl
Saft einer Halbe Orange
Salz und Pfeffer

Hummus:
200g Kichererbsen
2-3 Sesampaste ( Thain )
Salz, Pfeffer
Tomatenmark
Knoblauch
Etwas Wasser

Tofu in etwas Olivenöl von beiden Seiten Braten und kräftig würzen. Feldsalat auf einen Teller anrichten, Gurke, Frühlingszwiebel und Radisschen in dünne schreiben schneiden auf den salat legen. Tomate fein würfeln und auch auf den Salat legen. Die Bonen abtropfen lassen und zum Salat geben und mit dem Käse garnieren.

Für das Dressing alle Zutaten in einen Behälter geben und alles leicht schaumig rühren

Die Zutaten fürs Hummus auch in einen Behälter geben, alles gut durch mixen bis es ein schöner Cremiger Dip wird

Den Tofu und Hummus nun neben den Salat anrichten und zur guter letzt, das Dressing übern den Salat geben....hmm Lecker

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!